Sport

600px Discus Thrower Copenhagen::Wikipedia:Public DomainDer Begriff Sport ist eine Sammelbezeichnung für unterschiedliche Bewegungs-, Spiel- und Wettkampfformen, die meist mit körperlichen Aktivitäten des Menschen in Verbindung stehen. Im Sportunterricht werden diese Aktivitäten in verschiedenen traditionellen Sportarten (Volleyball, Basketball, Turnen etc.), aber auch in Trendsportarten (Parcours, Orientierungslauf, Ultimate Frisbee etc.) umgesetzt. Denn: ein gesunder Geist braucht einen gesunden Körper.

Sport Ausschnitt 3

Ziel des Sportunterrichts ist es, die Schüler stark zu machen, indem sensorische, motorische, soziale und emotionale Fähigkeiten vermittelt werden. Schwächen sollen ausgeglichen, Haltungsschäden repariert und neue Körpererfahrungen gefördert werden. Sportunterricht soll zur Fitness beitragen und natürlich Spaß machen. Ein wichtiges Ziel ist außerdem, zu lebenslangem Sporttreiben zu motivieren und ein Mindestmaß an Bewegung pro Woche zu sichern.

Wir Sportlehrer versuchen diese Ziele nicht nur im, sondern auch außerhalb des Sportunterrichts bei verschiedenen Turnieren in den Klassen 9 und 10, dem Turntag in Klasse 5 oder der Skifahrt in Klasse 10 (Information) umzusetzen. Das AG-Angebot ist groß, wir nehmen in mehreren Sportarten an „Jugend trainiert für Olympia“ teil.

Neben der Steigerung der körperlichen Fitness können im Sportunterricht auch wichtige soziale Schlüsselqualifikationen vermittelt werden. Das Einhalten von Regeln, Fair Play, Helfen und Sichern, Gewinnen-Können und Verlieren-Lernen, Anstrengungsbereitschaft und Durchhaltevermögen können im Sportunterricht gezielt gefördert und geübt werden.