Physik

Physik Collage

Die Physik beschäftigt sich mit dem Beobachten natürlicher Phänomene. Dabei werden Theorien und Modelle entwickelt, um diese dann in Experimenten zu bestätigen oder zu widerlegen.

Im Physikunterricht werden diese drei Schritte: Beobachten – Theorie – Experimente nachvollzogen. Dabei wird von Alltagsproblemen der Schülern wie z. B. „Wie funktioniert ein Regensensor?“, „Wieso kommen aus meiner Flöte unterschiedliche Töne?“ ausgegangen. Hierbei können die Schüler mit einer Vielzahl an Experimenten selbst den Fragestellungen nachgehen. Durch das Wechselspiel von Beobachtung, Experiment und Theorie entwickelt sich ein tiefes Verständnis für das Umfeld der Schüler. Aber auch komplexere Themen kommen im Unterricht nicht zu kurz. So werden Fragen wie „Ist das Licht eine Welle oder ein Teilchen?“ mit den Schülern erörtert. Neben Realexperimenten können sich die Schüler zum Beispiel mit Computersimulationen selbst ein Bild machen.

DiskussionDie Grundlagen, die im Physikunterricht erarbeitet werden, können die Schüler in vielen Bereichen, wie Chemie, Biologie, Geologie, Astronomie und bei allen Ingenieurwissenschaften später direkt verwenden. Nebenbei profitieren die Schüler nicht nur vom physikalischen Wissen, sondern können tiefere Zusammenhänge erkennen, Analogien aufstellen, selbständig Modelle entwickeln und erarbeitete Lösungsstrategien auch auf nichtphysikalische Probleme anwenden.