Informatik-AG

Info Lab red

 

 

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe, die sich für (Computer-)technik interessieren und Spaß daran haben, selbstständig und kreativ Lösungen für technische Probleme zu entwickeln.

Betreuung

Frau Dr. Weis

Organisatorisches   Die AG trifft sich in der Regel Dienstags, von 14.10 bis 15.40 Uhr.
Es empfiehlt sich die Anschaffung eines schnellen 16GB-USB-Sticks.

Beschreibung
Informatik und Computertechnik bestimmen vielfach unseren Alltag. Aber es ist ein riesiger Unterschied, ob man Technik einfach nur benutzt, oder ob man selbst technische Lösungen kreativ gestaltet.
In der Informatik-AG beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler damit, wie Computersysteme aufgebaut sind und wie man mit Betriebs- und Dateisystemen umgeht, auch mit dem freien Betriebssystem Linux. Vor allem machen sie Erfahrungen beim selbstständigen Programmieren von Computern in verschiedenen Programmiersprachen.
Durch großzügige Unterstützung durch die Hopp Foundation for Computer Literacy and Informatics stehen auch vier Raspberry-Pi-Kleinstrechner zur Verfügung. Diese erlauben es, auch „echte Systeme zum Anfassen“ mit einem Computer zu steuern, etwa einfache Roboter oder Modelle für Heimautomationstechnik.
Nicht gefordert, aber durchaus möglich ist es, dass manche Schülerinnen und Schüler ihre eigenständigen Projekte auch als Projekt beim Wettbewerb „Jugend forscht / Schüler experimentieren“ einreichen.