DELF

DELF2015 144

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Klassen 10-12/13, die Französisch als 3. Fremdsprache gewählt haben

Betreuung

Französisch-Lehrkräfte des GaK

Organisatorisches   Die AG-Gruppen für die Niveaus A2, B1 und B2 jeweils wöchentlich für eine Stunde nach Absprache. Bitte Aushänge beachten!

 

 


Beschreibung
DELF-Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden. Sie sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt. Die Prüfungen werden vom Centre international d’Etudes pédagogiques (CIEP) im Auftrag des französischen Erziehungsministeriums entwickelt und von den Kultureinrichtungen der Französischen Botschaften und deren Partnern verwaltet. Die DELF-Zertifikate gibt es auch speziell für Schülerinnen und Schüler in einer jugendgemäßen Fassung, das DELF scolaire, das an deutschen Partnerschulen erworben werden kann.

Das DELF scolaire besteht aus Prüfungen, die den ersten vier Niveaus (A1 bis B2) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens zum Erlernen von Fremdsprachen (GeR) entsprechen. Diese vier Prüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden. Bei jedem Niveau von A1 bis B2 werden durch eine Reihe von Aufgaben die vier kommunikativen Kompetenzen - Hörverstehen, Lesefähigkeit, mündlicher und schriftlicher Ausdruck - geprüft.
DELF-Diplome können ohne Einstufungstest oder spezielle Nachweise abgelegt werden.

In den AGs bereiten die Französisch-Lehrkräfte des GaK Schüler und Schülerinnen auf die DELF- Prüfungen (A2, B1 und B2) vor, die am Ende des Schuljahres extern abgenommen werden.
Die nächsten Termine:
Anmeldeschluss: Mittwoch, 1. Februar 2017; schriftliche Prüfung: Samstag, 13. Mai 2017; mündliche Prüfung in Kaiserslautern: 22. bis 24. Mai 2017.

Welche Vorteile bietet das DELF scolaire?

  • Die Schülerinnen und Schüler lernen frühzeitig, wie Prüfungen dieser Art organisiert sind, und wie sie sich selbst auf Prüfungssituationen einstellen und meistern können.
  • Sie erwerben im Rahmen ihrer Schulausbildung ein international anerkanntes Zertifikat, das ihnen - als Ergänzung zu den deutschen staatlichen Zeugnissen - sehr von Nutzen sein kann. Es hilft weltweit in vielen Situationen, in denen Französischkenntnisse nachzuweisen sind: Studium, Praktikumssuche und Beruf.
  • Mit dem Zertifikat in der Tasche können sprachliche Kompetenzen nachgewiesen werden, die klar definiert und europaweit anerkannt sind.
  • In unserem Französischunterricht werden die vier kommunikativen Kompetenzen eingeübt. Die DELF-Kurse dienen so zur individuellen Vertiefung des Unterrichts.