Methodentraining

Methodentraining bedeutet: "Sich organisieren, effizient und mit Freude lernen".

Das Methodentraining (Klasse 7-10) setzt das Programm "Lernen lernen" der Orientierungsstufe fort und bereitet systematisch auf das eigenverantwortliche Arbeiten in der Oberstufe vor.

Unsere Schülerinnen und Schüler erwerben Schlüsselqualifikationen, mittels derer sie sich alleine und im Team, in der Schule und zuhause Wissen erschließen. Unser Methodentraining ist dabei in den Fachunterricht integriert und zielt vergleichsweise stärker als in den vorangehenden Jahren auf fachspezifische Kompetenzen. Eine weitere Grundlage bietet die Methodenseiten des Deutschbuchs "Orientierungswissen".


Inhalte und Ziele

Vermittlung weiterer Lernstrategien
• Erwerb sozialer Kompetenzen wie Teamfähigkeit
• Förderung der kommunikativen Kompetenz
• Übung von Präsentationstechniken

Ein Einblick in das Methodentraining der Klasse 7:

• offene Arbeitsformen (z. B. Stationenlernen)
• Methoden der Texterschließung: Leseverständnis bei komplexeren Texten
• Präsentationsformen und Visualisierungstechniken
• Kurzreferate, auch in der Fremdsprache
• Zeitmanagement
• Verhalten bei Prüfungsangst/ Stress