MINT-Fächer

Oszi nahMathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gehören – weit über ihren praktischen Nutzen hinaus – zur Bildung. Sie sind uns ein besonderes Anliegen. Dies gilt für den Fachunterricht und für das breite Zusatzangebot an Projekten und Arbeitsgemeinschaften.

Die MINT-Fächer als Bildungsfächer zu begreifen ist eine Herausforderung: Allen Schülerinnen und Schülern sollen ein breites und gleichzeitig fundiertes Allgemeinwissen sowie ein vielfältiges Methodenrepertoire in diesen Bereichen zugänglich gemacht werden. Nur so werden sie in die Lage versetzt, in einer modernen, von Naturwissenschaft und Technik geprägten Gesellschaft kompetent an einem Diskurs über zukünftige Entwicklungen teilzunehmen und dabei ernst genommen zu werden. Für einen solchen Diskurs ist es auch notwendig, über Inhalte in einer angemessenen Fachsprache kommunizieren zu können. Hierbei hilft das Sprachnetz GaK.

Neben diesem wichtigen allgemeinen Bildungsaspekt fühlen wir uns als Gymnasium auch verpflichtet, denjenigen Schülerinnen und Schülern, die ihren weiteren Bildungsweg im Umfeld dieser Fächer gehen möchten, hervorragende Voraussetzungen hierfür mitzugeben. Eine Anschlussfähigkeit unserer naturwissenschaftlichen Bildung und Ausbildung an das, was nach der Schule auf junge Menschen zukommt, ist uns besonders wichtig. 

Die Unterrichtsfächer im MINT-Bereich sind:
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Biologie, Chemie und Physik.

Als Projekte und Arbeitsgemeinschaften im MINT-Bereich werden zur Zeit angeboten:
Projekt Mathe.Forscher, Fischbach Bio-AG, Informatik-Labor, Jugend-forscht-AG und die Lego-Roboter-AG.

Profil